Treffen der Wanderer beim LWT

Der SV Bad Bentheim hat den 29. Landeswandertag des Niedersächsischen Turner-Bundes ausgerichtet.

Der Landeswandertag des Niedersächsischen Turner-Bundes, ein Treffen vieler Wanderfreunde aus ganz Niedersachsen, wird jährlich von einem anderen Verein ausgerichtet. In diesem Jahr bildete dieser Wandertag in Bad Bentheim den Abschluss der Jubiläumswoche des Vereins zum 125-jährigen Bestehen.

Bereits am Bahnhof wurden die mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereisten Gäste in Empfang genommen und per Bustransfer zum Vereinsgelände gefahren. Nach einer freundlichen Begrüßung und musikalischer Begleitung durch den Männerchor Bad Bentheim starteten alle Wanderungen vom SVB-Sportgelände unter fachkundiger Führung. Die Auswahl der vier geführten Wanderrouten reichte von Rundgängen über 14 / 9 / 4,5 Kilometer bis hin zu einer Familienroute über wenige Kilometer durch den Bentheimer Wald. Unterwegs gab es viel zu sehen: die Burg Bentheim aus dem 11. Jahrhundert mit seinem mächtigen Pulverturm, die Natur-Freilichtbühne im alten Sandsteinbruch, das Kurzentrum, den Bentheimer Wald - den letzten nördlichen Ausläufer des Teutoburger Höhenrückens mit viel Mischwald. Zu erwähnen ist auch die Verpflegungsstation im Kurpark, wo es kostenlos Obst, Müsliriegel und Wasser gab.

Zurück am Vereinsgelände warteten Kaffee und Kuchen sowie kleine herzhafte Gerichte auf die Wanderer. Zum Abschluss gab es noch einen sehr interessanten Vortrag über Bad Bentheim und den Sandstein – eine Reise durch die Geschichte der Stadt von H.-J. Schmidt.

Die Wanderführer und die vielen Helfer im Hintergrund verstanden es, diesen Tag so zu gestalten, dass sich die Gäste hier sehr wohl fühlten und diesen Wandertag im äußersten Westen Niedersachsens noch lange in guter Erinnerung behalten werden.

Offizielle Kooperationspartner des NTB