Kreisturntag 2021

Richtungsweisende Beschlüsse beim Kreisturntag

Hans Jürgen Loh zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Der Turnkreis Holzminden hatte seine Vereine zum Kreisturntag in das Schul- und Sportzentrum Hehlen eingeladen.

Hans Jürgen Loh eröffnet den Kreisturntag

Aus Pandemiegründen wurde sich in der Tagesordnung nur auf die verbandsrelevanten Punkte beschränkt. Die Raumordnung wurden die pandemiebedingten Vorschriften angepasst. Bei der Anmeldung wurde eine Dokumentation nach der 3-G-Regelung durchgeführt und alle Teilnehmer/innen haben sich in eine  Anwesenheitsliste eingetragen. Auch waren für alle Fälle Schnelltests vorhanden, die jedoch nicht benötigt wurden.

Vor dem Eintritt in die Tagesordnung gedachten die Anwesenden durch Erheben von den Plätzen aller Turnerinnen und Turner, die seit dem letzten Kreisturntag verstorben sind. Stellvertretend wird des Turnkreisvorsitzenden Matthias Vespermann und der ehem. Kreisfachwartin Tanz Margot Müller gedacht.

Den Bericht der Kassenprüfer gab Irmgard Schrader. Sie bescheinigte eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragte die Entlastung der Schatzmeisterin sowie des gesamten Vorstandes und des Hauptausschusses, die einstimmig erfolgte.

Der vom Niedersächsischen Turner-Bund propagierten Gymwelt-Bewegung haben sich bisher zehn Turnkreisvereine angeschlossen. Als Anerkennung und äußeres Zeichen der Mitgliedschaft überreichte Geschäftsführer Hans Jürgen Loh den Vertretern der Gymweltvereine eine Plakette zur Anbringung an ihrer Sportstätte.

Als ein erster wichtiger Tagesordnungspunkt stand die Ehrung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Für langjährige Verdienste wurden die Hauptausschussmitglieder Ingrid Bost – FC Eintracht Polle, Edelgard Meyer-Brand – MTSV Eschershausen und Bodo Schwarze - TSV Pegestorf mit der Turnkreis-Ehrennadel ausgezeichnet.
Die Ehrennadel des Deutschen Turner-Bundes wurde an Rosemarie Mai – TC Jahn Hehlen / TV Bodenwerder verliehen.

Gemäß Beschluss des Hauptausschusses wird der aus gesundheitlichen Gründen ausscheidende stv. Vorsitzende fachliche Arbeit (Oberturnwart) Dirk Lienig vom TC Jahn Hehlen zum Ehren-Oberturnwart des Turnkreises Holzminden ernannt.

Anschließend ergriff der Vorsitzende des Turnbezirks Hannover Jürgen Harfst das Wort. Er würdigte die jahrzehntelangen Verdienste von Hans Jürgen Loh um den Turnkreis Holzminden, der mit dem heutigen Tag aus seinen Ämtern als komm. Vorsitzender, als stv. Vorsitzender Verwaltung (Geschäftsführer) und als komm. Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit ausscheidet. Im Namen des Hauptausschusses des Turnkreises Holzminden wurde Hans Jürgen Loh mit großem Beifall zum Ehrenvorsitzenden des Turnkreises Holzminden ernannt.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war die neue NTB-Turnkreis-Struktur. Hans Jürgen Loh erläutert der Versammlung die neue vom NTB geplante Organisation. In Anbetracht der engen Personalsituation im Turnkreis Holzminden hat der Hauptausschuss beschlossen, die neue Organisation bereits vorab für den Turnkreis Holzminden zur Anwendung zu bringen. Auf dieser Basis erfolgten auch die anschließenden Wahlen.

Die Positionen der/des Turnkreisvorsitzenden konnten leider nicht besetzt werden. Der neue Vorstand setzt sich aus den Vorsitzenden der Bereiche Bildung – Rosemarie Mai und Finanzen – Ingrid Bost zusammen. In Ermangelung eines/einer Vorsitzenden wird Rosemarie Mai den Turnkreis Holzminden in den Gremien des Niedersächsischen Turner-Bundes vertreten.

Zu Kassenprüfern wurden gewählt: Birgit Vespermann (Eschershausen), Karl- Gottfried von Brill (Hehlen), Bernd Dörjer (Wangelnstedt) und Jens Oerke (Ottenstein), ebenfalls wurden alle Mitglieder des Hauptausschusses einstimmig wiedergewählt

Umfangreichster Tagesordnungspunkt war ein Dialog: „Wie seid ihr durch die Pandemie gekommen? Was können wir für euch tun?“ der von Birgit Hartmann moderiert wurde.


In einer offenen Gesprächsrunde stellten die Vertreter der anwesenden Vereine ihre Wünsche und Forderungen an den Turnkreis vor. Sie berichteten über die Zeit der Corona-Pandemie in ihren Vereinen und wie man versucht hat, den Sportbetrieb aufrecht zu erhalten.. Probleme gib es nach wie vor in einigen Vereinen bei der Suche nach neuen kompetenten Übungsleitenden. Auch die beeinträchtigte Mitgliederbewegung spielte eine nicht unerhebliche Rolle. Auf Angebot des Turnkreises wurde vereinbart, im Frühjahr 2022 einen “Stammtisch“ einzurichten, bei dem die kritischen Punkte diskutiert werden sollen. Weiterhin soll eine “Übungsleiterbörse“ eingerichtet werden mit Themenbereichen wie z.B. Lehrgänge, Leihgeräte etc. Der Turnkreis hofft dabei auf eine rege Beteiligung der Vereine.

Zum Schluss des Kreisturntages 2021 dankte Hans Jürgen Loh dem TC Jahn Hehlen unter der Leitung von Dirk Lienig und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Turnkreises für die ausgezeichnete Vorbereitung der Versammlung und verabschiedete sich aus seinen Aufgaben im Turnkreis Holzminden. Er bat die Vereine um Unterstützung des zahlenmäßig kleinen aber sehr engagierten Vorstandes und Hauptausschusses.  

 

Ausfertigung: Hans Jürgen Loh
Bildmaterial: ©Bodo Schwarze

Offizielle Kooperationspartner des NTB