Tagesfahrt nach Bad Zwischenahn

Am 13. 7. 2022 wurde eine Tagesfahrt zum „Park der Gärten“ in Bad Zwischenahn durchgeführt.

44 Personen aus den Vereinen SV Frisia Loga, und VFR Heisfelde sowie Mitglieder aus der Senioren Residenz Nesse nahmen teil. Die einzelnen Teilnehmer wurden von verschiedenen Haltestellen abgeholtund im Bus zur Stärkung gleich mit Käsehappen und luftgetrockneten Mettwurstenden verwöhnt. Unser Kraftfahrer Heinz Hurrelbink hatte die Eintrittskarten für den Park besorgt und so konnten wir gleich in den Park starten. Wir hatten Temperaturen von 28 Grad und waren froh, dass wir uns beim Rundgang öfters auf den zahlreichen Bänken ausruhen konnten. Gottseidank gab es auch ein Restaurant, wo wir uns mit kalten Getränken und mancher Kugel Eis wieder in Form bringen konnten. Man kann es kaum beschreiben, wie viele Stauden, Büsche, Pflanzen und Rosen zu bewundern waren

Um 16.00Uhr fuhren wir zum Restaurant „Jümmesee“ in Stickhausen. Es war für alle eine Überraschung, denn es gab Brotplatten mit Käse, Aufschnitt, Rührei, Spiegelei, Spargelröllchen mit Schinken und eine Nachspeise. Nach dem reichhaltigen Buffet ging es wieder nach Hause

Es war für uns alle ein wunderschönes Tag mit vielen Gesprächen und die Möglichkeit vom täglichen Stress abzuschalten und die Gemeinschaft zu pflegen.


Tagesfahrt nach Greetsiel

Am 6. Juli 2022 unternahmen Turnerinnen und Turner aus den Vereinen SV Frisia Loga, VFR Heisfelde, SV Frisia Bingum sowie Mitglieder aus der Senioren Residenz Nesse eine gemeinsame Busfahrt nach Greetsiel. Die Fahrt wurde von SV Frisia Loga organisiert. Insgesamt waren wir 48 Personen.

Die Fahrt startete um 9.00 Uhr und um 12.00 Uhr erreichten wir das schöne Fischerdorf Greetsiel. Nach einem reichhaltigen Mittagessen gab es 1½ Stunden Freizeit, um sich Greetsiel anzusehen. Mit 28 Krabbenkuttern befindet sich hier die größte Flotte in Ostfriesland. Schon bei der Rückkehr aus den Fanggebieten wird die Ladung gleich an Bord verarbeitet. Mit seinen idyllischen, restaurierten Häusern ist Greetsiel eine der schönsten Orte an der Küste. Irgendwann mussten wir Abschiednehmen und fuhren um 15.00 Uhr zurück in die Hafenstadt Emden, wo wir eine Stunde Freizeit bekamen, um u.a. das Rathaus, das Feuerschiff und viele andere Sehenswürdigkeiten bestaunen konnten.

Als wir gegen 19.00 Uhr wieder gesund und munter in Leer ankamen waren alle glücklich und zufrieden und bedankten sich bei Martha für den wunderschönen Tag.


Sportpicknick - Ein voller Erfolg

Am Sonntag, 15.05.22, wurde in der Sporthalle Pastorenkamp in der Weststadt von Leer das Bewegungsprojekt "Sportpicknick" für Kinder, Jugendliche und Familien angeboten. Insgesamt waren mehr als 70 Kinder und  Jugendliche mit ihren  Familien in der Halle. 

Ein großes Dankeschön geht an die Vereine SC 04 Leer und TV Leer, die mit Unterstützung der Gemeinwesenarbeit Weststadt der Stadt Leer und des Ostfriesischen Turn - und Sportfördervereins (OTS) das Bewegungs- und Begegnungsprojekt im Rahmen der Kampagne "Tied för di" organisiert.

Des Weiteren geht ein großer Dank an die Schüler und Schülerinnen des Teletta-Groß-Gymnasiums und der Friesenschule, die anlässlich ihrer Ausbildungen für die sportliche Jugendarbeit, aktiv am Sportpicknick mitgeholfen haben.


Pressemitteilung Turnkreis Leer

Bei der Jahreshauptversammlung des TV Bunde wurden

  • Lena Oorlog
  • Marie Rademaker
  • und Andre Severiens

für ihr ehrenamtliches Engagement für Kinder und Jugendliche beim TV Bunde, beim Turnkreis Leer und bei den Benefizveranstaltungen „Ostfriesische Turnshow“ mit der Kreisehrennadel des Sportfachverbandes Niedersächsischer Turner-Bund (NTB) ausgezeichnet.

Der Turnkreis Leer des NTB möchte mit dieser Auszeichnung langfristiges ehrenamtliches Engagement von jungen Erwachsenen fördern.


Absage der Meisterschaften 2020

Liebe Turnerinnen und Turner,

schweren Herzens müssen wir die Meisterschaften im Gerätturnen 2020 absagen. Die unklare Entwicklung der coronabedingten Einschränkungen und der damit verbundenen, sich regelmäßig ändernden Regelungen machen die zuverlässige Planung einer solchen Großveranstaltung nicht möglich. Falls ihr als Ersatz vereinsinterne Meisterschaften oder ähnliches anbieten wollt, so bieten wir euch unsere Unterstützung in Form von Urkunden, Wettkampfkarten und Übungsunterlagen an. Bitte meldet euch einfach bevorzugt per E-Mail, dann schauen wir, was sich machen lässt.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahre 2021. Bleibt gesund.

 

Mit turnerischen Grüßen

 

Timo Dogs


Der Alltags-Fitness-Test

Am 25. Januar fand in der Turnhalle der Lehrgang zum Alltags-Fitness-Test für Menschen über 60 statt. Die Referentin Sabine Kahmann aus Westerstede führte in den Test ein, dessen Ziel ist, daß altersrelevante körperliche Funktionsniveau zu ermitteln.

 

In den Bereichen Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Geschicklichkeit werden mit passenden Materialien sechs sportliche Eigenschaften getestet und anschließend ausgewertet. Daraus ergibt sich dann, was individuell noch trainiert werden sollte, um noch viele Jahre selbstständig im Alter bewältigen zu können.

 

Den anwesenden Übungsleitern wurde die Durchführung und das Auswerten erklärt.

 


Die 8. Ostfriesische Turnshow „Bewegungskü(n)ste“

Am 22. Februar 2020 findet die 8. Ostfriesische Turnshow „Bewegungskü(n)ste“ in der Auricher Sparkassen-Arena statt. Der Kartenvorverkauf startet am 9. November 2019.

Das Organisationsteam hat ein vielfältiges Programm zusammenstellen können. Ein Höhepunkt ist dabei der Auftritt der „Alten Knochen“ aus Nienburg – der ältesten Männerturngruppe aus Deutschland. Die Showgruppe des Deutschen- Turnerbundes „New Power Generation“ aus Oldenburg, sowie die Turnshowgruppe des STTV Berne. Als beste Turnshowgruppen Deutschlands waren sie die Vertreter Deutschlands bei der Weltgymnastrada.

Ein weiterer Höhepunkt ist das Duo „Dirk und Daniel“ aus Oldenburg bzw. Berlin. Die Bewegungskünstler und Comedians werden ihre ostfriesische Variante der Bewegungskü(n)ste dem Publikum vorstellen.

Ostfriesiche Teilnehmer sind die Gruppe „Pink Candy Steppers (Rope-Skipping) des TV Leer, „Akeitu“ vom TV Bunde, die „Fliegenden Fische“, die Tanzgruppen, die „Skyjumper“ und die Rhönradgruppe vom Emder Turnverein, Breakdance, Turnen, Parkour und Rhythmische Sportgymnastik vom MTV Aurich, Ballett und das Turnteam vom SV Hage, die Turnerinnen der TG Wiesmoor die Gerätturngruppe des MTV Wittmund.

Die Ostfriesische Turnshow ist eine Benefizveranstaltung zugunsten der ostfriesischen Bewegungs- und Turnkultur und wird durch den Ostfriesischen Turn- und Sportförderverein e.V. (OTS) organisiert.

Karten gibt es ab dem 9.11.19 für Kinder bis 14 Jahre für 5 € (ermäßigt 4 €) und Erwachsene 15 € (ermäßigt 12€) bei den Geschäftsstellen der ostfriesischen Zeitungen und den Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket.

Ermöglicht wird die Benefizveranstaltung durch die finanzielle Unterstützung der Ostfriesischen Sparkassen, Edeka, des Autohauses Gebrüder Schwarte, der Stadt Aurich und der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse sowie weiterer Förderer wie EWE AG, Orgadata aus Leer und der HKK Krankenkasse.


23 neue Übungsleiter Kinderturnen für die ostfriesischen Vereine

Der Niedersächsische Turner- Bund (NTB) hat in Kooperation mit dem Turnkreis Leer für die ostfriesischen Vereine im Zeitraum Mai bis Ende September in 120 Stunden 23  ehrenamtliche Übungsleiter für das Kinderturnen ausgebildet. Das Kinderturnen als motorische Grundausbildung für alle Sportarten ist die „Kinderstube des Sports“. Die Vielfalt des Kinderturnens wird in der Ausbildung fachlich vermittelt und in Lehrproben und dem Projekt „Sportpicknick“ praktisch umgesetzt. 50% der  Ausbildungskosten für die 6 Wochenenden hat der Ostfriesische Turn- und Sportförderverein für die Vereine übernommen.

2020 wird in Leer die Übungsleiterausbildung im Bereich „Fitness und Gesundheit“ vom NTB angeboten. Informationen unter www.ntbwelt.de


Offizielle Kooperationspartner des NTB

  • Folge uns auch auf:

#sportVEREINtuns