Deutsche Meisterschaften Aerobic: 14 Medaillen für den NTB

News

Am 20./21. Oktober war Ingelheim/Rhein Schauplatz der Deutschen Aerobic Meisterschaften. 18 Vereine aus ganz Deutschland mit rund 200 Athleten kämpften um die begehrten Titel. Die niedersächsische Ausbeute kann sich mit 14 Medaillen, davon fünf Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen, wirklich sehen lassen. „Ein super Ergebnis“ fand auch Stefanie Otto, Vorsitzende vom NTB-Fachausschuss. „Unsere Sportler haben sich toll präsentiert. Wir sind sehr zufrieden.“

Mit sechs Medaillen hatte der TK Hannover beim Medaillenranking aus Niedersachsen die Nase vorn. Zweimal Gold und viermal Silber war am Ende die Bilanz. Der MTV Wolfenbüttel glänzte mit fünf Medaillen, darunter einmal Gold und viermal Bronze. Der TuS Rotenburg folgte mit drei Medaillen, davon je einmal Gold, Silber und Bronze. Der neu gegründete Verein Blau-Weiss Buchholz feierte sein DM-Debüt mit einer Goldmedaille.

In der Altersklasse 12-14 Jahre gingen fünf Medaillen an den TK Hannover. Gold erturnte ein Trio und je Silber ein weiteres Trio, das Duo und das Team, sowie Anina Otto im Einzel. Der MTV Wolfenbüttel belegte mit seinem Duo den dritten Platz.

Bei den 15-17-Jährigen krönte Charlotte Densch (Blau-Weiss Buchholz) ihre Saison mit Gold. Ebenfalls Gold und Bronze gingen in der Duokonkurrenz an den MTV Wolfenbüttel. Ein weiterer Dritter Platz erzielte der TuS Rotenburg mit seinem Team.

In der Altersklasse 18+ freute sich der TK Hannover über Gold im Trio, gefolgt vom TuS Rotenburg auf dem Silberrang. In der männlichen Konkurrenz erzielte Nils Angerstein (MTV Wolfenbüttel) Bronze, ebenso wie mit seiner Partnerin Dajana Näveke in der Duokonkurrenz.

Erstmals seit dieser Saison wurde auch die Deutsche Meisterschaft in der Kategorie Dance ausgetragen. Hier ging Gold in der Altersklasse 12-17 Jahre an den TuS Rotenburg.

Foto: Gold für den TK Hannover, Silber für den TuS Rotenburg im Trio 18+

 

Autor: Nina Knodel

Offizielle Kooperationspartner des NTB