Rendezvous der Besten: Landesfinale am 10. Juli in Emden

News

Am 10. Juli 2022, 15 Uhr, findet das Landesfinale des beliebten Showgruppenwettbewerbes Rendezvous der Besten in der Nordseehalle Emden statt. 25 Gruppen aus ganz Niedersachsen werden gegeneinander antreten. Es ist das erste Landesfinale nach zwei langen Jahren Pause bedingt durch die Corona-Pandemie. Insgesamt sind 500 Teilnehmer*innen am Start. Rund 1.000 Zuschauer*innen werden erwartet. Der Oberbürgermeister der Stadt Emden Tim Kruithoff, der Vorsitzende des Turnkreises Emden und die Projektleiterin Meike Oltrogge freuen sich bereits jetzt auf Tanz, Showakrobatik, Tricking, Gerätturnen, Bodenturnen, Einradfahren, TGW/TGM und ganz viel Akrobatik.

„Wir freuen uns sehr, dass der Niedersächsische Turner-Bund sich für Emden als Austragungsort entschieden hat. Die Emder*innen sind sportbegeistert und werden die begabten Turner*innen in der Nordseehalle herzlich willkommen heißen und sie ohne Zweifel bei ihren Darbietungen mit viel Applaus unterstützen. Bedanken möchte ich mich im Namen der Stadt Emden insbesondere bei den Ehrenamtlichen aus den ostfriesischen Turnkreisen, die mit ihrem großartigen Engagement eine derartige Veranstaltung erst möglich machen“ so Tim Kruithoff, Oberbürgermeister der Stadt Emden.

"Nachdem der NTB-Turnkreis Emden in den Jahren 2011 und 2015 bereits Ausrichter der Vorentscheide des Rendezvous der Besten war, freuen wir uns, in diesem Jahr das Landesfinale in Emden ausrichten zu dürfen. Nach nunmehr einer zweijährigen Corona-Pause möchten wir durch die Veranstaltung wieder das Interesse am Turnen wecken und dazu motivieren, in den Turnvereinen die vielfältigen Angebote zur körperlichen Fitness wahrzunehmen. Alle teilnehmenden Gruppen entstanden ursprünglich auf Basis des Kinder- und Jugendturnens und entwickelten sich durch Spaß, Freude und natürlich viel Übung zu sehenswerten Showgruppen", betont Rainer Spiewack.

„Wir freuen uns sehr darauf, endlich wieder ein Rendezvous der Besten durchzuführen, bei dem wir hoffentlich zahlreiche Zuschauer*innen begrüßen dürfen und bei dem unsere Showgruppen auf der Bühne wieder ihren verdienten Applaus erhalten. Nun können sie auch endlich ihre tollen Choreografien zeigen, die in einer Zeit entstanden sind, die geprägt war durch zahlreiche Beschränkungen, auch in den Trainingsmöglichkeiten“, freut sich Projektleiterin Meike Oltrogge

Die Showgruppen veranschaulichen mit ihren Darbietungen, welch intensive Arbeit in Niedersachsens Turnvereinen investiert wird, um sowohl beim Publikum als auch bei der Jury einen „Wow“-Effekt hervorzurufen.  Die Turnerinnen und Turner zeigen, mit welchem Ehrgeiz, mit wie viel Disziplin und Spaß zugleich sie sich über viele Wochen und Monate hinweg ihren Vorführungen widmen. Sie wollen das Publikum verzaubern und die Jury überzeugen. Wie gut ihnen das bei den vergangenen Wettbewerben gelungen ist, zeigen die vielen vorderen Platzierungen der niedersächsischen Showgruppen bei den Rendezvous der Besten Bundesfinals und beim Wettbewerb „Tuju-Stars“.

Weitere Infos:
www.NTBwelt.de

Tickets:
www.turntickets.de

Foto: Akrolohnikas/Fotograf: Felix Kuntoro

Offizielle Kooperationspartner des NTB