NTB-Kongress 2022

- Rahmenprogramm am Freitag, 10. Juni 2022 -

Am Kongress-Wochenende kannst Du nicht nur die Osnabrücker Sportstätten kennenlernen, sondern auch zahlreiche Osnabrücker Sehenswürdigkeiten besichtigen und erleben. Sechs interessante Einrichtungen bieten Dir am Freitagnachmittag/-abend Sonderkonditionen und teilweise exklusive Sonderführungen an. Es ist jeweils eine Buchung im Rahmen der Kongress-Anmeldung über das NTB-BildungsPortal erforderlich.

Besteigung und Besichtigung Marienkirchturm

Genieße den Blick über Osnabrück! 190 Treppenstufen muss in Kauf nehmen, wer aus rund 50 Metern Höhe einen einzigartigen Blick über Osnabrück genießen will. Ein Aufwand, der sich nicht erst auf der Aussichtsbalustrade des Marienkirchturms lohnt: Bereits während des Aufstiegs fühlst Du Dich zurückversetzt ins frühe Mittelalter. Spätestens, wenn Du Dich durch einen der schmalen Steingänge schiebst. Vorbei an den imposanten Kirchenglocken geht’s dann hinaus auf die Balustrade.
Termin: Freitag, 10. Juni 2022, 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort/Treffpunkt: Haupteingang Marienkirche
Kosten: 2,- Euro pro Person
Anmeldung: Im Rahmen der Kongress-Anmeldung im NTB-BildungsPortal


Altstadtführung „Osnabrück quer”

Die Führung „Osnabrück Quer“ bietet auf unterhaltsame Art einen Überblick über die Geschichte und Gegenwart der Stadt Osnabrück. Dabei wird vor allem auf ihre vielen Besonderheiten eingegangen. Fachwerkhäuser und Steinwerke (eine einmalige Bauform) säumen die Straßen der Altstadt und machen den Rundgang zu einem besonderen Erlebnis. Bei einer Führung durch Osnabrück darf natürlich der Marktplatz mit der gotischen St. Marienkirche und dem Rathaus nicht fehlen. Im Friedenssaal sind noch heute die Portraits der „Friedensmacher“ zu sehen, die nach fast fünf Jahren Verhandlungszeit im Jahre 1648 den Westfälischen Frieden besiegelten. „Osnabrück Quer“ wendet sich vor allem an „Osnabrück-Einsteiger“, die einen Einblick in die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten der Stadt bekommen möchten.
Termin: Freitag, 10. Juni 2022, 18:00 und 19:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Ort/Treffpunkt: Rathausplatz Osnabrück
Kosten: 8,- Euro pro Person
Anmeldung: Im Rahmen der Kongress-Anmeldung im NTB-BildungsPortal


Nachtwächterwanderung „Mit dem Nachtwächter durch Osnabrück“

Als im Jahre 1913 der letzte Nachtwächter seine Runden durch die Stadt zog, endete eine fast 250 Jahre alte Tradition. Der sogenannte Hilfspolizeisergeant sorgte nicht nur für Ruhe und Ordnung auf den nächtlichen Straßen, sondern er sollte auch bei Feuergefahr und „unerlaubten Misthaufen“ eingreifen. Seit einigen Jahren ziehen die Nachtwächter wieder durch die dunklen Straßen der Stadt. Allerdings nicht, um für einegeregelte Nachtruhe zu sorgen, sondern um den Menschen Osnabrück in einem ganz besonderen Schein zu präsentieren – im Kerzenschein. „Bewaffnet“ mit kleinen Laternen führt der Ordnungshüter Dich durch die Nacht. Empfangen wirst Du im nur von Kerzen beleuchteten Friedenssaal. Dann begleitet Dich der Nachtwächter durch den Bucksturm und den Bürgergehorsam – zwei alte Wehrtürme, die auch als Gefängnis genutzt wurden. An der Vitischanze besichtigst Du das Innere der „Hohen Brücke“ – ein besonderes Bauwerk, das den Osnabrückern lange Zeit Rätsel aufgab.
Den Abschluss der Führung bildet ein nicht alltägliches Erlebnis: Von der Aussichtsplattform des St. Marienkirchturms bietet sich aus gut 40 Metern Höhe ein wunderschöner Blick über das nächtliche Osnabrück.
Termin: Freitag, 10. Juni 2022, 21:00 Uhr
Dauer: ca. 1 ½ bis 2 Stunden
Ort/Treffpunkt: Rathausplatz Osnabrück
Kosten: 8,- Euro pro Person
Anmeldung: Im Rahmen der Kongress-Anmeldung im NTB-BildungsPortal


Erich Maria Remarque-Friedenszentrum

Der Roman „Im Westen nichts Neues“ (1929) hat seinen weltweiten Ruhm begründet: Erich Maria Remarque, 1898 in Osnabrück geboren, setzte sich in seinen Werken kritisch mit der deutschen Geschichte auseinander und zählt zu den meistgelesenen deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts. Das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum beherbergt eine Dauerausstellung zu Leben und Werk des in Osnabrück geborenen Autors und ein Archiv mit der angeschlossenen Forschungsstelle Krieg und Literatur.
Seit 1996 ist in dem Gebäude im Herzen der Altstadt Osnabrücks eine ständige Ausstellung zum Leben und Werk des Schriftstellers zu sehen. Sie wird durch Wechselausstellungen zu Themen wie Krieg, Widerstand, Verfolgung und Emigration ergänzt.
Termin: Freitag, 10. Juni 2022
Dauer: 1 Stunde
Ort/Treffpunkt: Haupteingang Erich Maria Remarque-Friedenszentrum
Kosten: um eine Spende wird vor Ort gebeten
Anmeldung: Im Rahmen der Kongress-Anmeldung im NTB-BildungsPortal


Surfen auf der Hasewelle

Genieße die Hasewelle im L&T Sporthaus – Indoor Surfen auf der stehenden Surfwelle ist ein Highlight im Herzen von Osnabrück. Unabhängig von der Außentemperatur und dem Wellengang – auf der Hasewelle findest Du immer die perfekten Bedingungen. Auf der stehenden Welle bei L&T können jetzt Groß und Klein das Surfen lernen. Dabei werden die Bedingungen an die Fähigkeiten der Gruppe angepasst. Außerdem stehen Surflehrer mit Tipps und Hilfestellungen zur Seite. So wird Indoor-Surfen zu einem Spaß für Jung und Alt.
Termin: Freitag, 10. Juni 2022, mehrere Zeitslots buchbar
Ort/Treffpunkt: im L&T Sporthaus an der Hasewelle
Kosten: 30,- Euro pro Person für 45 Minuten reine Surfzeit inkl. Surfcoaches, Neoprenanzug, Surfboard & Helm
Mitzubringen: Badebekleidung, Handtuch & Badelatschen
Anmeldung: Im Rahmen der Kongress-Anmeldung im NTB-BildungsPortal


Bouldern im Zenit

Wenn Du Dich schon am Freitag sportlich auf den NTB-Kongress einstimmen möchtest, kannst Du Dich zum Bouldern im Zenit anmelden. Gerade für die Natur-Erlebnis-Freunde eine tolle Gelegenheit, das Klettern ohne Sicherung aber dennoch sicher in Absprunghöhe auszuprobieren. Spezielle Fähigkeiten oder Fertigkeiten sind nicht erforderlich. Bouldern lebt von kreativen Bewegungslösungen in der Auseinandersetzung mit „Problemen”, d.h. den Boulderrouten. Alle Lösungen sind von natürlichen Bewegungen inspiriert (von wem stammen wir Zweibeiner noch mal ab?). Bouldern macht Spaß, ist sozial und gesund. Es gibt Boulderrouten in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und jeweils speziellen Anforderungen (Gleichgewicht, Kraft, Ausdauer, Gewandheit usw.) – für Jede und Jeden ist etwas dabei.
Termin: Freitag, 10. Juni 2022
Ort/Treffpunkt: Zenit Boulderhalle, www.zenit-klettern.de (20 min Fußweg von der OsnabrückHalle, 5 min mit Fahrrad/E-Roller)
Kosten: 9,- Euro pro Person (Tageseintritt ermäßigt), die Leihgebühr für die obligatorischen Kletterschuhe wird Dir bei Vorlage der Kongress-Karte erlassen.
Anmeldung: Im Rahmen der Kongress-Anmeldung im NTB-BildungsPortal

Offizielle Kooperationspartner des NTB