Lutz Alefsen erhält Bundesverdienstkreuz

News

Unserem allseits beliebten und geschätzten NTB-Vizepräsidenten Lutz Alefsen wurde am 03. Juni in Wardenburg vom Landrat des Landkreises Oldenburg, Dr. Christian Pundt, in feierlichem Rahmen das Bundesverdienstkreuz für seine herausragenden gesellschaftlichen Verdienste verliehen.

Bereits seit 1984, mit damals erst 28 Jahren, gehört Lutz Alefsen ununterbrochen dem NTB-Präsidium in unterschiedlichen Funktionen an. Seit nunmehr 38 Jahren ist er damit dienstältestes Präsidiumsmitglied im NTB. Begonnen hatte er seine NTB-Laufbahn als Vorsitzender der Niedersächsischen Turnerjugend.

Nachdem er im Alter von sechs Jahren seine aktive Turnkarriere im örtlichen Turnverein Apen begann, startete seine Karriere als Gesellschaftsmitgestalter und Wertevermittler dann bereits mit 16 Jahren in Form seiner Jugendleiter- bzw. Übungsleitertätigkeit. Bereits mit 22 Jahren übernahm er nicht nur Verantwortung für eine Turngruppe, sondern wurde Vorstandsmitglied im Gesamtverein und gleichzeitig Ausbilder und Wertevermittler in der Trainerinnen- und Trainerausbildung des NTB. 

Ob als Gründer und Trainer einer Kanupolo-Abteilung, als Gründer und Trainer einer Mädchenfußballabteilung oder auch als Vorsitzender der Berner Ollenfest Gemeinschaft, Lutz Alefsen hat immer noch Ideen und die Lust zur Mitgestaltung des Miteinanders in seiner unmittelbaren Umgebung. 

Herzlichen Glückwunsch, lieber Lutz! 

Auf dem Foto (v.l.): Christioph Reents (Bürgermeister Wardenburg), Dr. Christian Pundt, Lutz Alefsen mit seiner Ehefrau Melanie Rabe, NTB-Präsident Heiner Bartling

Foto: Marcus Trienen

Offizielle Kooperationspartner des NTB