Akademie des Sports ist jetzt in Landesturnschule Melle vertreten

News

Die niedersächsische Akademie des Sports kooperiert mit unserer Landesturnschule Melle und wird dort zukünftig Veranstaltungen anbieten. Am 09. November wurde der Kooperationsvertrag unterschrieben. Genau genommen ist zwar der Niedersächsische Turner-Bund (NTB) Kooperationspartner der Akademie, Standort ist aber die Landesturnschule, die zum NTB gehört. „Es ist wirklich sehr schön für Melle, dass wir dabei sein können“, kommentierte Beate Holzgrefe das Abkommen, die als Leiterin der Landesturnschule und mithin Vertreterin des NTB das Papier unterschrieb. Zwei bis drei der jährlich bis zu 30 Veranstaltungen der Akademie des Sports sollen künftig in Melle angeboten werden, statt an den Standorten Hannover und Clausthal-Zellerfeld, so Holzgrefe.

Für die Akademie des Sports, die der Landessportbund Niedersachsen vor 20 Jahren gegründet hat, setzte Karl-Heinz Steinmann seine Unterschrift auf das Abkommen. „Bislang fanden unsere Angebote im Wesentlichen in Hannover oder Claustahl-Zellerfeld statt“, erläutert der Akademie-Leiter, „aber wir haben immer wieder gehört: Mensch, tolle Veranstaltungen, aber geht doch damit auch mal ins Land, weil das für viele einfach zu weit weg war.“

So entstand das Konzept „Akademie regional“. Bislang wurden vier Kooperationen geschlossen. Mit den Kreissportbünden Bentheim, Emsland und Cloppenburg, nun mit dem NTB in Gestalt der Landesturnschule. So sollen nun Fortbildungsangebote wie die Seminarreihe „Kompetent in Führung“ auch im Grönegau durchgeführt werden. Aber auch die Reihe „Akademie-Forum“, die am Freitag erstmals in der Landesturnschule auf dem Programm stand.

Foto (Michael Hengehold/Meller Kreisblatt): Karl-Heinz Steinmann, Leiter der Akademie des Sports und Beate Holzgrefe, Leiterin der Landesturnschule

Autor: Meller Kreisbaltt/LTS

Offizielle Kooperationspartner des NTB